profiTEMP+

Pluspunkte für Ihren Spritzgießprozess:
Bessere Regelgüte, höhere Teilequalität, minimaler Platzbedarf, ...

Die profiTEMP+ Heißkanalregler von PSG bestechen nicht nur durch innovative Technik, sondern auch durch platzsparendes Design. Neben neuen intelligenten Funktionen wie Smart Power Limitation (SPL) und MoldCheck sind auch bewährte Features im neuen Heißkanalregler weiterentwickelt worden. Dank dem übersichtlich gestaltetem Multitouchscreen ist eine einfache und intuitive Bedienung gewährleistet.

Vorteile während des Spritzgießvorgangs

  • Präzise Leistungsdosierung durch hohe Auflösung des Stellsignals am Heizausgang
  • Gleichmäßiges, geführtes Aufheizen mit einer Automatikrampe
  • Staffelaufheizen – Sequentielles Aufheizen von Zonengruppen 
  • Überwachung des Fühlersignals auf Fühlerbruch, -verpolung und -kurzschluss
  • Zonenweise Sicherheitsabschaltung bei Erkennung eines kritischen Fehlers im Heizkreis
  • Früherkennung von Leckagen durch stetige Prozessüberwachung

cTUVus Zulassung

profiTEMP+ in den beiden Desktop-Varianten wurden nach amerikanischen und kanadischen Produktsicherheitsstandards zertifiziert.

Optional sind also profiTEMP+ Varianten mit einer uneingeschränkten Zulassung für USA und Kanada erhältlich.

MoldCheck - Effiziente Überprüfung des Heißkanalsystems

Schon vor Inbetriebnahme des Werkzeuges kann eine vollautomatische Verdrahtungskontrolle durchgeführt werden. Zudem besteht die Möglichkeit, den Zustand von Heizern und Fühlern im Heißkanal zu überprüfen.

Smart Power Limitation - Intelligente Leistungsbegrenzung

Smart Power Limitation, die intelligente Funktion zur Leistungsbegrenzung, verhindert zu jedem Moment, dass die an den Heizausgängen für die Regelung erforderliche Heizleistung die von der Netzeinspeisung zur Verfügung stehende Leistung nicht überschreitet.

Des Weiteren gewährleistet der Regler eine möglichst gleichmäßige an den Heizausgängen ausgegebene Heizleistung.

So verhindert profiTEMP+ Leistungsspitzen und Leistungsschwankungen.

Rückwirkungsfreie Messung des Heizstroms - Keine Millisekunde Kontrollverlust

Ein Messvorgang darf sich nicht auf den laufenden Prozess auswirken. Diesen hohen Anspruch erfüllt PSG mit dem neuen profiTEMP+. Denn die für den Prozess wichtige Messung des Heizstroms erfolgt ohne Unterbrechung der Regelung und der Ausgabe der Heizimpulse. Insbesondere bei kleinen Düsen können Aussetzer der Heizimpulse zur Messung des Heizstroms zu sichtbaren und messbaren Veränderungen am Bauteil führen.

Kurz: Der profiTEMP+ garantiert eine superschnelle und rückwirkungsfreie Strommessung und damit 100% Qualität, weil keine noch so kleine Aktivität am Heizausgang den Prozess stört.

Pairing Mode - vereint zwei Regler zu einem

Der Pairing Mode ermöglicht eine einfache Kopplung von zwei eigenständigen profiTEMP+. Die Geräte werden über ein Ethernet-Kabel per Tastendruck verbunden. Ansonsten sind keine spezielle Einstellungen oder Hardwareänderungen notwendig.

Die Anzeige und Bedienung beider Geräte erfolgt über den Schrank, der die Verbindung initialisiert. Dadurch sind Regelsysteme von maximal 192 Regelzonen realisierbar.



Anwendungsfilm profiTEMP plus

profiTEMP plus

profiTEMP plus

Heißkanalregler für 6 bis 192 Regelzonen

 

 

Sie haben noch Fragen? Rufen Sie uns an: (+49) 6204 6069-0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.